Malerarbeiten

Nachdem wir uns im Februar für einen Feinputz und Silikat-Farbe entschieden hatten, konnte dies nun endlich nachdem der Fußboden und die Treppe eingebaut war aufgebracht werden. Das Ergebnis ist es definitiv wert! Der Feinputz sieht um einiges schöner aus als der Streichputz.

Bei der Farbe fehlt uns der Vergleichswert, wir sind jedenfalls zufrieden.

Auch müssen wir den Malern ein dickes Lob aussprechen, das hat wirklich super fix geklappt!

2 Gedanken zu „Malerarbeiten

  1. Ach ja, die Oberfläche… Ganz großes Thema. Da sind wir auch noch ein bisschen ratlos. Eigentlich wollten wir Lehmputz, ist aber recht teuer und kann man auch kaum selbst machen. Dazu kommt noch, dass Putz gerne einmal reißt… Uns wurde auch Malervlies empfohlen, ist quasi eine ultraglatte, große Tapete…
    Die Biosil sind aber auf jeden Fall gesetzt, haben wir schon benutzt – sehr angenehm.

    1. Lehmputz hat uns von der Farbe nicht so zugesagt, habe auch gelesen dass es nur so bedingt was bringt und bin dann auf den Kalkputz gekommen. Dieser bietet auch einen gewissen Effekt (ob Fühlbar oder nur Messbar keine Ahnung). Malervlies musste nicht sein, hält ohne Risse bis jetzt bis auf die Stellen wo die Trockenbauer geschlampt haben. Wir warten aber mal ab wie es im nächsten Sommer aussieht wenn sich alles mal gesetzt hat. Derzeit sollte es mit etwas Farbe erledigt sein.

      Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.